AGB

Allgemeine Geschäftsbestimmungen

1. Umfang
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher und Unternehmer über unseren Online-Shop aufgeben.

Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, zu denen vorwiegend weder ihre gewerbliche noch ihre selbständige berufliche Tätigkeit zugeordnet werden kann. Der Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine juristische Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder unabhängigen beruflichen Tätigkeit tätig ist.

Für Unternehmer gilt: Wenn der Unternehmer widersprüchliche oder ergänzende verwendet, wird hiermit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprochen; Sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dies ausdrücklich vereinbart haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten

Der Kaufvertrag wird geschlossen mit:
EverHype Systems GbR
Bessemerstraße 82
DE-12103 Berlin

Gesellschafter: Adrijan Bajrami und Moonis Rana

Durch die Platzierung der Produkte im Online-Shop machen wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss für diese Artikel. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben jederzeit vor dem Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung über das korrigieren Korrekturhilfen zur Verfügung gestellt und im Bestellvorgang erklärt. Der Vertrag kommt durch Klicken auf die Schaltfläche Bestellen zustande. Unmittelbar nach dem Absenden erhalten Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

3. Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss verfügbaren Sprache(n): Deutsch

4. Lieferbedingungen

Wir liefern kostenlos innerhalb Deutschlands.

Wir liefern nur per Versand. Eine Selbstabholung des Produktes ist leider nicht möglich.

Wir liefern nicht an Packstationen.

Wenn Sie einen Internetdienst bestellt haben, erhalten Sie die Zugangsdaten innerhalb kürzester Zeit per E-Mail.

5. Zahlung

Folgende Zahlungsmethoden stehen in unserem Shop generell zur Verfügung:

Vorauszahlung
Wenn Sie die Zahlungsmethode Vorauszahlung wählen, geben wir Ihnen unsere Bankdaten in einer separaten E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte (Visa / Mastercard / American Express)
Bei der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als legitimer Karteninhaber wird der Zahlungsvorgang automatisch ausgeführt und Ihre Karte belastet.

SEPA-Lastschrift
Wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben, erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Wir informieren Sie über das Datum der Kontoabbuchung (sogenannte Vorbenachrichtigung). Mit der Übermittlung des SEPA-Lastschriftmandats bitten wir unsere Bank, den Zahlungsvorgang einzuleiten. Der Zahlungsvorgang wird automatisch ausgeführt und Ihr Konto wird belastet. Das Konto wird belastet, nachdem Sie die Ware erhalten haben. Die Frist für die Vorankündigung des Datums der Kontoabbuchung (sogenannte Vorbenachrichtigungsfrist) beträgt 3 Tage.

PayPal, PayPal Express
Während des Bestellvorgangs werden Sie auf die Website des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein oder sich zuerst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und uns die Zahlungsanweisung bestätigen. Nach der Bestellung im Shop bitten wir PayPal, den Zahlungsvorgang einzuleiten. Der Zahlungsvorgang wird unmittelbar danach automatisch von PayPal ausgeführt. Weitere Informationen erhalten Sie während des Bestellvorgangs.

PayPal Plus
Im Rahmen des PayPal Plus-Zahlungsdienstes bieten wir verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal-Dienste an. Sie werden auf die Website des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten eingeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal bestätigen und die Zahlungsanweisung an PayPal senden.

Wenn Sie die PayPal-Zahlungsmethode gewählt haben, müssen Sie dort registriert sein oder sich zuerst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können. Der Zahlungsvorgang wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung des Zahlungsauftrags automatisch ausgeführt. Weitere Informationen erhalten Sie während des Bestellvorgangs.

Kreditkarte über PayPal
Wenn Sie die Kreditkartenzahlungsmethode gewählt haben, müssen Sie nicht bei PayPal registriert sein, um den Rechnungsbetrag zu bezahlen. Der Zahlungsvorgang wird sofort nach Bestätigung des Zahlungsauftrags und nach Ihrer Legitimation als legitimer Karteninhaber durch Ihr Kreditkartenunternehmen auf Anfrage von PayPal ausgeführt und Ihre Karte wird belastet. Weitere Informationen erhalten Sie während des Bestellvorgangs.

Lastschrift über PayPal
Wenn Sie die Zahlungsmethode Lastschrift gewählt haben, müssen Sie nicht bei PayPal registriert sein, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können. Durch die Bestätigung des Zahlungsauftrags erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Sie werden von PayPal über das Datum der Kontoabbuchung (sogenannte Vorbenachrichtigung) informiert. Nach Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung des Zahlungsauftrags fordert PayPal seine Bank auf, den Zahlungsvorgang einzuleiten. Der Zahlungsvorgang wird ausgeführt und Ihr Konto wird belastet. Weitere Informationen erhalten Sie während des Bestellvorgangs.

Sofort von Klarna
Nach der Bestellung werden Sie auf die Website des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag sofort bezahlen zu können, müssen Sie ein Bankkonto für das Online-Banking aktiviert haben, sich entsprechend legitimieren und den Zahlungsauftrag an uns bestätigen. Weitere Informationen erhalten Sie während des Bestellvorgangs. Der Zahlungsvorgang wird unmittelbar danach ausgeführt und Ihr Konto wird belastet.

Giropay
Nach der Bestellung werden Sie auf die Website Ihrer Bank weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Giropay bezahlen zu können, müssen Sie ein Bankkonto für das Online-Banking aktiviert haben, sich entsprechend legitimieren und den Zahlungsauftrag an uns bestätigen. Weitere Informationen erhalten Sie während des Bestellvorgangs. Der Zahlungsvorgang wird unmittelbar danach ausgeführt und Ihr Konto wird belastet.

Apple Pay
Um den Rechnungsbetrag über Apple Pay bezahlen zu können, müssen Sie den Browser “Safari” verwenden, beim Apple-Dienstanbieter registriert sein, die Apple Pay-Funktion aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten identifizieren und den Zahlungsauftrag bestätigen. Der Zahlungsvorgang erfolgt unmittelbar nach Auftragserteilung. Weitere Informationen erhalten Sie während des Bestellvorgangs.

Google Pay
Um den Rechnungsbetrag über Google Pay bezahlen zu können, müssen Sie beim Dienstanbieter Google registriert sein, die Google Pay-Funktion aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten authentifizieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Der Zahlungsvorgang erfolgt unmittelbar nach Auftragserteilung. Weitere Informationen erhalten Sie während des Bestellvorgangs.

6. Widerrufsrecht

Verbraucher haben das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in den Widerrufsbelehrungen beschrieben, zu. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht gewährt.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Folgendes gilt auch für Unternehmer:: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware vor, bis alle Ansprüche aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vollständig beglichen sind. Sie können die reservierten Waren im normalen Geschäftsverlauf weiterverkaufen; Sie übertragen uns alle Ansprüche aus diesem Weiterverkauf im Voraus in Höhe der Rechnung, unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der reservierten Ware mit einem neuen Artikel, und wir akzeptieren diese Abtretung. Sie bleiben berechtigt, die Ansprüche einzuziehen, aber wir können Ansprüche auch selbst einziehen, wenn Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

8. Haftung

Wir haften immer ohne Einschränkung für Ansprüche aufgrund von Schäden, die von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden:

im Falle einer Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit

im Falle einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung

im Falle von Garantieversprechen, falls vereinbart, oder soweit der Geltungsbereich des Produkthaftungsgesetzes geöffnet ist.

Im Falle eines Verstoßes gegen wesentliche vertragliche Verpflichtungen, deren Erfüllung in erster Linie die ordnungsgemäße Ausführung des Vertrages ermöglicht und auf deren Einhaltung sich der Vertragspartner aufgrund geringfügiger Fahrlässigkeit regelmäßig verlassen kann (Kardinalverpflichtungen) Von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen, ist die Haftungssumme diejenige, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses vorhersehbar war. Begrenzter Schaden, dessen Eintritt typischerweise zu erwarten ist. Schadensersatzansprüche sind im Übrigen ausgeschlossen.

9. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission bietet eine Plattform für die Online-Streitbeilegung (OS), die Sie hier finden. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

10. Schlussbestimmungen

Wenn Sie Unternehmer sind, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

EverHype Logo
Über uns

Wir helfen Unternehmen und Selbstständigen dabei durch automatisierte und individuell programmierte Systeme sorgenfreie Arbeitsalltage zu haben.

Social-Media
Weitere Dienstleistungen